Nächste Läufe:
 
22.06.2017 Firmenlauf
10.09.2017 Babenbergerlauf
Adolf Gruber Gedenklauf, 4. LCC Frühlingsmarathon
Die Witterung beim Adolf Gruber Gedenklauf erinnerte eher an einen Eisbärlauf. Durch den zum Teil starken Wind fühlten sich die ohnehin schon niedrigen Temperaturen winterlich an. Die Sonne zeigte sich dafür fast pünktlich zum Start um 8:30 Uhr. Adolf Gruber hätte seine Freude an den sportlichen Aktivitäten gehabt, die zum Andenken an ihn, den Gründer des LCC Wien, abgehalten wurden!
Die Strecke führte wieder über die 7km lange und völlig flache LCC Runde. Die Marathonläufer hatten sechs, die Halbmarathonläufer drei und die 7km-Läufer und olympischen Geher eine Runde zu bewältigen.dsc 0128

Der Sieger über 7km hieß Udo Drawe (T Mobile). Er benötigte für die 7km-Runde 26 Minuten und 40 Sekunden. Über den 2. Platz durfte sich Alois Rigam vom P3 Trisports Team mit 27:48 freuen. Dritter wurde Alexander Rüdiger, auch bekannt als ORF Money Maker, mit 28:25.
Der Sieg bei den Frauen in diesem Bewerb ging an Lemuda Wutz vom ULV Krems mit 29:45. Die weiteren Plätze am „Stockerl" belegten Lilli Seebacher (Su Tri Styria) mit 29:49 und Susanna Skalicky mit 30:24.
Marc Dorfmeister vom LC Running Puchberg siegte im Halbmarathonbewerb mit 1:14:51 vor Philippo Tichy (Su Tri Styria) mit 1:18:35 und LCC Läufer Lukas Hinterhölzl mit 1:19:36.
Der erste Platz im Halbmarathon der Frauen ging an Mag. Daniela Baumgartlinger aus Fischamend mit 1:30:24. Auf den Plätzen klassierten sich Edit Filó aus Ungarn mit 1:33:50 und Mag. Andrea-Anna Exel-Birnecker aus Wien mit 1:37:47.
Der Sieg beim Marathon ging an Thomas Laiminger (Grieseltaler Hoatza) mit 2:50:53. Den „Silberplatz" sicherte sich Andreas Sageder aus Wien mit 2:52:07. Den „Bronzerang" erlief sich Arno Götz (Viki + Arno) mit 2:54:10.
Den Ersten Platz bei den Frauen im Marathon konnte sich Mag. Karin Augustin vom MSC Rogner Bad Blumau mit 3:17:25 sichern. Platz zwei ging an Alicja Klimko aus Polen 3:50:47 vor Liliana-Cobruta Tens (Gabriel Grigorie) mit 4:01:11.
Nur wenige wissen, dass Adolf Gruber auch ein sehr guter Geher war. Zu seinem Gedenken wurde auch ein Bewerb im olympischen Gehen abgehalten. Bei den Männern siegte Dr. Franz Kropik vom SVS-Leichtathletik mit 40:24. Bei den Frauen konnte sich Monika Schwantzer von Union Track and Field Parndorf mit 49:16 den Sieg holen.dsc 0529

Im Halbmarathon-Staffelbewerb blieb das Team ToMaPe (Thomas Greisl, Marcus Führenstahl, Petra Nowak) mit 1:43:30 erfolgreich.
Der Sieg im Marathon-Staffelbewerb ging mit 3:41:42 an das Team Farbenpracht (Andreas Breiteneder, Dipl. Ing. Bernd Pinter, Bacc. techn. Paul Rockenbauer, Pit Gäng, Mag. Andreas Herrmann, Martin Barger).
Wir gratulieren allen Finishern und würden uns freuen, viele Athleten beim LCC Firmenlauf am 9. Juni begrüßen zu dürfen!