Nächste Läufe:

25.06.2015 Int.Team und Firmenlauf
6.09.2015 Babenbergerlauf

 

 

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 

27
Jun

Wegen des Helen Fischer Konzert ist das LCC-Zentrum am Dienstag den 30.06.2015 und Mittwoch den 1.07.2015 gesperrt.

sorry1 

 
26
Jun

Beste Bedingungen beim internationalen Firmen- und Teamlauf

Mehr als 1.000 Sportler gaben sich beim internationalen Firmen- und Teamlauf des LCC Wien am 25. Juni im Ernst-Happel-Stadion ein Stelldichein. Strahlendjes, nicht zu heißes Sommerwetter zusammen mit dem grünen Prater boten tolle Bedingungen. Die anschließende Feier ließ nichts zu wünschen übrig.

Besonders gelungen war Finisher-Medaille am goldenen Band für alle erfolgreichen Teilnehmer.

Den Sieg in der Teamwertung bei den Männer-Teams sicherte sich die Mannschaft 123 mit Dominik Jily, Erik Gebeshuber und David Krischan in einer Zeit von 54:27,7. Die weiteren Plätze gingen an die Teams Rudolfstiftung 2 (Thomas Boran, Peter Schellberger und Martin Ganeider) mit 58:32,5 und NORA PURE SPORTS (Rudi Seiberl, Andi Sramek und Reini Igler) mit 58:53,2.

Bei den Mixed Teams durfte sich die Mannschaft der Bank Austria Gruppe (Ingrid Schwarzäugl, Michael Denk und Thomas Simoner) mit 57:35,2 über den Sieg freuen. Die weiteren Teams am Podium waren die Mannschaften Veroni&Co GmbH (Mag. Dr. Veronika Holletschek, Dr. Cristoph Kreindl und Philipp Glaser) mit 57:56,3 und LC Wienerwaldschnecken (Katharina Strebinger, Harald Radatz und Thmas Pundy Thomas) mit 58:16,2.

Bei den Frauen Mannschaften siegte das Team der Nedwed Tankstellen (Laura-Nicoleta Ghelmez, Manuela Antosch und Kirsten Schmidt) mit 57:56,4 vor VIC Runners - UN (Christina Kulur, Virginie Keller-Bossard und Julia Rohe) mit 1:02:07,5. Über Platz 3 durfte sich das Team vom BAWAG P.S.K. Sportklub (Agela Pacher, Marianne Kögel und Eva Kremsner) mit 1:02:52,2 freuen.

Der zugleich ausgetragene Sonnwendlauf mit Einzelwertung wurde auch gut angenommen. Hier sicherten sich bei den Männern Mag. Lukas Maukner mit 15:41,2 vor Alfred Sungi mit 16:11,9 und Dipl.Ing. (FH) Romed Rauth mit 16:22,4 die Plätze am „Stockerl“. Bei den Frauen ging der Sieg an Diana Berisa-Klusoczki, MBA mit 20:32,6. Platz 2 ging an Karnia Jestl-Bartos mit 20:33,9 vor Gabriele Wellan mit 22:10,0.

Die Wertung für Nordic Walker und Geher konnten Dr. Franz Kropik mit 26:50,7 und Petra Draxl mit 40:50,7 für sich entscheiden.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Sponsoren für deren tolle Unterstützung!

Herzliche Gratulation an die erfolgreichen Athleten!

Bilder unter Lauftiger 

 
13
May